Affiliate-Plugins zum Geld-verdienen im Blog

Das heutige Thema ist ein eher technisches: Wer einen Blog betreibt, hat sicherlich schon mal darüber nachgedacht, mit den eigenen Artikeln ein paar Euro hinzu zu verdienen. Dafür kann man Google-Adsense einbinden, oder aber andere Partnerprogramme wie z.B. Amazon. Um das ganze einfach handeln zu können und geichzeitig felxibel zu bleiben, gibt es verschiedene Plugins, mit denen man diese Werbepartner-Links einbinden kann. Ziel ist es, das man ohne allzu großen Aufwand solche Affiliate-Links einbinden kann.

Habt ihr schon daran gedacht, solche Plugins zu nutzen? Mit welchen habt ihr gute Erafhrungen gemacht - und welche sind nicht so gut gelaufen? Worauf sollte man bei der Wahl von Affiliate-Plugins achten? Ist das Ganze technisch sehr kompliziert - oder kan man es auch als Normalsterblicher Hobby-Blogger einfach nutzen?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen (!!!) Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/affiliate-plugins-zum-geld-verdienen-im-blog

Teilnehmer / Artikel zum Thema:

1

www.tobinger.de

[…] aktuellen Webmasterfriday möchte Martin Missfeld gerne wissen, ob auf der eigenen Homepage Affiliate-Plugins zum Einsatz […] ... den ganzen Artikel lesen >

2

breakpt.wordpress.com

[…] Webmasterfriday befasst sich diese Woche mit „Affiliate-Plugins zum Geld-verdienen im Blog“. Jetzt […] ... den ganzen Artikel lesen >

3

www.henning-uhle.eu

[…] Im Webmaster Friday geht es darum, dass man doch im Blog technische Dinge einsetzen kann, um Werbung anzuzeigen. Dazu kann ich etwas sagen und mache daher mit. Aber entgegen der möglichen Erwartungshaltung mancher Leser werde ich keine Erweiterungen für WordPress nennen. Und das hat auch einen ganz einfachen Grund, wie sich bald herausstellen wird. Aber ich werde noch weitergehen. Sie werden schon sehen. […] ... den ganzen Artikel lesen >

4

tueddelsblog.de

Blogger, Foren-/Webseitenbetreiber, Podcaster oder YouTuber… Jeder trägt seinen Teil im Internet bei und möchte dafür in irgendeiner Weise entlohnt werden. Manch einen reicht hier schon ein „Gefällt mir“ oder Kommentar, andere würden es gerne in der Kasse klingeln hören. ... den ganzen Artikel lesen >

5

funneswelt.blogspot.de

Denn ich habe mich letztendlich auch für eine Art von Partnerprogramm entschieden, quasi als Experiment, und dieses so großflächig aber unaufdringlich und gleichzeitig sinnvoll wie möglich auf diesem Blog eingebunden. ... den ganzen Artikel lesen >

6

ednong.de

WMF: Affiliate-Plugins zum Geld-verdienen im Blog Beim heutigen Webmasterfriday geht es um Affiliate-Plugins für die Blogsoftware. “Affiliate” bedeutet übersetzt Partner und meint die Partner-/Werbenetzwerke, die einem auf verschiedenen Blogs, mitunter verdeckt, erwarten. Klickt man dort… ... den ganzen Artikel lesen >

Themen der vergangenen Wochen

Archiv

Webmasterfriday Blogparade